Erik Tilch auf Platz 3 beim Eliteturnier in Farum/DK

Toller 3.Platz für Erik Tilch (Foto vom Forza Cup) beim Eliteturnier in Farum/DK: Mit seinem Partner Luca Wiechmann konnte er das Viertelfinale im Doppel gegen die Paarung Bøgebjerg/Pedersen knapp für sich entscheiden. Im Halbfinale konnte man nach verhaltenem Start gegen die späteren Turniersieger Calvin Lk/Alexander Ringbæk im 2.Satz lange mithalten. Anfang Juni steht bei einem Lehrgang in Tschechien mit Turnier und Länderspiel der letzte Wettkampf vor den Nordranglisten an.

Ergebnisse aus Farum gibt es hier.

FZ FORZA JUNIOR CUP 2018

Der FZ FORZA JUNIOR CUP HAMBURG ist zuende. Wir haben uns sehr über eure Teilnahme gefreut!! Am Start waren 236 Spieler aus Deutschland, Dänemark und Estland. In 40 Konkurrenzen in 2 Hallen wurde in über 567 Spielen um Preise und Medaillen gekämpft. Bester Verein war der Horner TV, der die Gesamtwertung mit 31 Punkten vor Dybbøl Badminton (30) und dem TSV Empor Göhren (29) gewann. Erfolgreichster Teilnehmer war Matteo Schinzel (SV Lok Staßfurt), der in der Altersklasse U13 den Titel im Einzel, Doppel und Mixed holen konnte. Der VfL Lohbrügge holte zwei Turniersiege: Im Jungendoppel U15B gewannen Janik Ottersbach und Hannes Brammer. Im Jungendoppel U15A siegte Erik Tilch mit Luca Wiechmann (Güstrower SC 09). Viel Spaß hatten alle mit der Fotobox. Hier könnt ihr euch eure Fotos noch einmal ansehen.

Alle Platzierungen findet ihr hier.

Fotos vom Mixed gibt es hier.

Fotos vom Einzel gibt es hier.

Fotos vom Doppel gibt es hier.

Fundsachen

Floracup 2018

Zweimal konnten wir Platz 2 im Einzel beim Floracup in Elmshorn holen. Jonas Strehlitz gelang dabei das Kunststück in U17A gleich zwei dänische M-Klassespieler auszuschalten und unterlag erst im Finale dem Schweriner Frederik Hewelt. Lucas Kindel spielte sich bis ins Finale und unterlag erst dort gegen Arthur Ebert (Berliner SC).

Ergebnisse gibt es hier.

Zwei Turniersiege bei der 2.Jugendrangliste

Zwei Turniersiege in der LK 1 konnten die Spieler des VfL Lohbrügge bei der 2.Hamburger Jugendrangliste im Ladenbeker Furtweg erringen. Mattis Gutsche siegte im Jungeneinzel U13, Niklas Jäde und Jonas Strehlitz (Foto) gewannen im U17 Jungendoppel. In der LK 2 gewann Maxi Schmeier im Jungeneinzel U13, Hannes Brammer gewann im Jungeneinzel U15. In der LK 3 U17 JE landete Jan Uschkoreit auf dem ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Platzierungen gibt es hier.

Fotos vom Turnier gibt es hier.

Lucas Kindel holt Platz 1 beim Juniorcup

Eine gute Figur machten unsere Jüngsten beim 2.Mini- und Juniorcup am Wochenende in Elmshorn. Im Jahrgang 2009 konnte Felix Woller einen sehr guten 3.Platz vor seinem Teamkameraden Niklas Hirsekorn erreichen. Beim Juniorcup holte Lucas Kindel in der AK U13 sehr souverän den Turniersieg. Der nächste Mini-/Juniorcup findet am 16./17.6. beim VfL Lohbrügge in der Halle Ladenbeker Furtweg statt.

Ergebnisse findet man hier.

Fotos vom Wochenende gibt es hier.

Sportlerehrung für unsere Titelträger

In dieser Woche wurden unsere Meister 2017 vom VfL Lohbrügge und der Bergedorfer Bezirksversammlung geehrt. Erik Tilch bekam von Dietmar Lucas (2.Vorsitzender VfL Lohbrügge) im Rahmen der Vereinsehrung einen Badmintonschläger überreicht. Darya Solovyova, Jasmin Viaccava, Jonas Strehlitz und Niklas Jäde bekamen bei der Sportlerehrung des Bezirks am Samstag Urkunden und Präsente für ihre Hamburger Meistertitel. 

Fotos von den Ehrungen gibt es hier.

Yonex-Junior-Cup Berlin

Berlin war diesmal das Ziel für fünf VfL-Spieler am Osterwochenende. Bei guter Besetzung mit Spielern aus Dänemark, Polen, Tschechien, der Slowakei und sogar den Färöer Inseln hatten wir viele schwierige Gegner. Alessia trat als Einzige im Mixed an und konnte einen guten 4.Platz erreichen. Im Einzel und Doppel kam sie nicht aus der Gruppe heraus. Felix und Timm Fischer starteten im Einzel und konnten sich gegen tschechische und dänische Gegner nicht durchsetzen. Marc Bamberger schaffte es im Einzel  aus der Gruppe und erreichte dort das Achtelfinale. Im Doppel konnte er ein Gruppenspiel gewinnen. Die beste Leistung zeigte wieder Erik Tilch, der im Einzel erst im Finale gegen einen dänischen Elitespieler verlor und mit Luca Wiechmann (Güstrow) im Doppel siegreich war. Insgesamt ein positives Turnier mit vielen neuen Gegnern und viel Gewinn an Erfahrung.

Ergebnisse aus Berlin gibt es hier.

Fotos vom Turnier (von Oliver Tilch und Patrick Bamberger) gibt es hier.

Turniersieg beim Schleicup

Einen Turniersieg, viermal Zweiter, einmal Dritter! Das war die Bilanz der Spieler vom Team Bergedorf beim Schleicup 2018. Am Freitag konnten Jasmin Viaccava und Niklas Jäde gleich zum Auftakt das Mixed U15A gewinnen. Niklas wurde später Zweiter im Jungeneinzel U15A und mit Jonas Strehlitz auch im Doppel U15A. Gleiches gelang auch Jasmin mit Bodil Sawade (Foto) im Mädchendoppel U15A, dazu wurde sie noch Dritte im Mädcheneinzel U15A. Einen tollen zweiten Platz holte Marc Bamberger im Jungeneinzel U13B. Vielen Dank an Philip Wong vom HSV für die Betreuung unserer Kids und die schönen Fotos!

Fotos vom Turnier von Philip Wong gibt es hier.

Ergebnisse vom Turnier gibt es hier.

Waaahnsinn! 2 DM-Titel für Erik Tilch!!

Wie geil ist das denn? Gleich zwei Titel bringt VfL-Supertalent Erik Tilch von den Deutschen Meisterschaften U13 in Bonn mit nach Hause! Im Einzel hatte er im Finale gegen den topgesetzten Simon Krax (Maintal) beim 21:10,21:9 wenig Gegenwehr, das Doppelfinale mit Partner Luca Wiechmann (Güstrow) geriet zum Krimi: Mit 22:20, 21:23 und 21:19 hatten die Beiden gegen Kevin Dang/Johann Sufryd (Solingen/Mülheim) das glückliche Ende für sich.  Wir sind sooo stolz auf dich, Erik!!!

Ergebnisse von der DM U13 gibt es hier.

Fotos von der DM U13 gibt es hier (von Oliver Tilch und Raphael Ronga)

Mattis Gutsche belegt Platz 3 beim U11 German Masters

Grandioses Ergebnis für Mattis Gutsche (2. v. re., Foto: C.Gutsche) Mit Platz 3 im Jungeneinzel konnte er im U11-Mastersfinale 2018 in Mülheim seine erfolgreiche Saison krönen und gehört zu den drei besten U11-Spielern in Deutschland. Damit gelingt den  Spielern vom VfL Lohbrügge im vierten Jahr in Folge der Sprung auf das Podest bei Deutschlands wichtigstem U11-Wettkampf. Im Doppel mit Michel Schuster kam noch ein guter vierter Platz dazu. Herzlichen Glückwunsch, Mattis! Du hast eine große Zukunft vor dir!!

Ergebnisse aus Mülheim gibt es hier.

Drama pur in Neumünster

Das war sooo knapp....nur wenige Punkte trennten den VfL Lohbrügge von einem Podestplatz bei der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft U15 in Neumünster. In der Vorrunde hatte man im entscheidenden Doppel beim Stand von 20:16 im Entscheidungssatz gleich 4 Matchbälle zum Gruppensieg und konnte die Chance nicht nutzen. Im Spiel um Platz 3 gegen den amtierenden Deutschen Meister Pennigsehl fehlten dann am Ende ganze 7 Punkte zum Sieg. Das Team präsentierte sich dennoch bärenstark und darf stolz darauf sein, zu den 4 besten Mannschaften in Norddeutschland zu gehören!

Ergebnisse gibt es hier.

Fotos vom Turnier gibt es hier.

HBV-Juniorcup: Platz 1 für Marco Celio

Erster Turniersieg für Marco Celio (im Foto links) beim Juniorcup im LLZ Alter Teichweg. In der AK U15 konnte Marco, der erst seit einem Jahr spielt, alle seine Gegner bezwingen. Einen tollen zweiten Platz belegte Adriana Zyberaj (vorn) bei den Mädchen in der AK U13. Erst im Finale unterlag sie der zwei Jahre älteren Friederike Flecks (Ottensen). Beim Minicup in Wedel konnte Victoria Braun bei ihrem ersten Turnierstart im jüngsten Jahrgang auf Anhieb das Finale erreichen und belegte in der Gesamtwertung mit den Zusatzwettbewerben Platz 3.

Fotos vom Juniorcup gibte es hier.

Ergebnisse vom Juniorcup gibt es hier.

Fotos vom Minicup gibt es hier.

Ergebnisse vom Minicup gibt es hier.

Erik Tilch siegt in Højbjerg

Riesenerfolg für VfL-Spieler Erik Tilch (Foto: DBV Jugend) beim stark besetzten Eliteturnier in Højbjerg (Vorort von Aarhus/DK). Mit seiner Partnerin Cara Siebrecht (TSV Heimaterde Mülheim) gewann er das Mixed in der höchsten dänischen Spielklasse. Erstmals konnte er auch Punkte für die dänische Eliterangliste sammeln.

Ergebnisse aus Højbjerg gibt es hier.

Heidi und Peter Hamburger Vizemeister

Bei den Hamburger Altersklassenmeisterschaften konnten sich unsere Mixedspezialisten Heidi Meßerschmidt und Peter Kreylos (SVNA) mit einer starken Leistung den Hamburger Vizemeistertitel im Mixed O45 sichern. Unser Spitzenherr Armen Gevorgyan (VfL) musste leider im Halbfinale des Herreneinzels O50 mit einer Wadenverletzung aufgeben, da wäre sonst mehr drin gewesen. Das Turnier hat aber allen Riesenspaß gemacht, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Herzlichen Dank an Familie Warkentin, die mit ihrer Cafeteria sehr zum Erfolg des Turniers beigetragen haben!

Die Platzierungen vom Wochenende gibt es hier.

Fotos der Sieger gibt es hier.

Turnierfotos von Klaus Wagener und Trond Larsen gibt es hier.

Doppelcoup in Graasten

Zwei Turniersiege für das Team Bergedorf beim Jugendturnier in Graasten/DK. Dabei konnten drei unserer vier Starter wunderschöne große Pokale mit nach Hause nehmen. Alessia Viaccava (rechts) siegte im U15B-Doppel mit ihrer dänischen Partnerin Emilie Midtgaard. Im Einzel erreichte sie das Halbfinale. Niklas Jäde gewann mit Jonas Strehlitz das U15A-Doppel, beide sammelten ihre ersten Punkte in der A-Kategorie.

Ergebnisse aus Graasten gibt es hier.

 

Mattis Gutsche auf Platz 2 beim U11-Masters in Berlin

Toller Erfolg für Mattis Gutsche (Foto: Archiv) beim U11 Babolat Berlin Cup. Erst im Finale unterlag Mattis dem Ungarn Milan Mesterhazy in drei Sätzen. Dazu kam Platz 3 im Doppel mit seinem Stammpartner Michel Schuster (Horner TV). Mattis ist dadurch jetzt sicher im Einzel und Doppel beim U11-Mastersfinale in Mülheim am 10./11.3. qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse aus Berlin gibt es hier.

Turniersieg für Timm Fischer beim Kohberg Cup

Turniersieg für Timm Fischer (ganz links) beim Kohberg Cup in Bolderslev/DK. Im Mixed U13B konnte er sich mit Nele Vater (SSW Hamburg) in drei Sätzen gegen seinen Teamkameraden Marc Bamberger (mit Petra Pestova, SSW Hamburg) durchsetzen. Einen weiteren Turniersieg gab es für die Paarung Marc Bamberger/Maximilian Braun im Jungendoppel U13C: Da alle weiteren Paarungen abgesagt hatten, gingen die Pokale kampflos nach Lohbrügge. Maxi Braun belegte Platz 2 im Jungeneinzel U13C und steigt damit in die B-Klasse auf. Nele Vater vom SSW Hamburg zeigte sich bärenstark und gewann auch das Einzel gegen ihre Doppelpartnerin Petra Pestova und gemeinsam waren beide auch im Doppel siegreich.

Ergebnisse aus Bolderslev gibt es hier.

Fotos ( von Patrick Bamberger) von den Siegern gibt es hier.

1. Hamburger Rangliste 2018: Steven Zurbrüggen im Halbfinale

Tolle Leistung von VfL-Crack Steven Zurbrüggen: Bei der 1.Hamburger Rangliste 2018 im Ladenbeker Furtweg konnte er das Halbfinale erreichen und verlor nur knapp im Spiel um Platz 3 gegen Eike Petersen vom Oststeinbeker SV.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Fotos vom Turnier gibt es hier.

1.Hamburger Jugendrangliste in Oststeinbek

Gut aufgestellt zeigten sich die Spieler vom Team Bergedorf bei der Jugendrangliste in Oststeinbek. Vier Turniersiege, sieben 2. und drei 3.Plätze waren eine ordentliche Ausbeute bei der Standortbestimmung nach dem Jahrgangswechsel. Recht erfreulich, dass die Meldezahlen wieder angestiegen sind, es finden wieder mehr Kids in unseren Sport.

Ergebnisse gibt es hier.

Fotos (von Thorsten Schmeier) gibt es hier.

Erik Tilch holt zwei Titel in Preetz

Bärenstarke Vorstellung von VfL-Talent Erik Tilch bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften in Preetz: Mit Partnerin Lara Sophie Dreessen (Horn) gewann er im Mixed U13 souverän den Titel. Der Titel war nicht unerwartet, beide waren an eins gesetzt. Die große Überraschung gelang jedoch im Doppel U15: Mit seinem Güstrower Partner Luca Wiechmann konnte man im Finale das favorisierte Duo Hommelgard/Neumann (Horn) in drei spannenden Sätzen schlagen. Eine starke Vorstellung bot auch Alessia Viaccava im Mädchendoppel U13: Mit ihrer Partnerin Victoria Krawiec (BC 68) belegte sie Platz 2 und qualifizierte sich damit als Zweites neben Erik Tilch für die Deutschen Meisterschaften Mitte März in Bonn.

Ergebnisse aus Preetz gibt es hier.

Toll in Tondern: VfL dominiert U15B

Tolle Leistung zum Jahresstart beim Tønderstævne in Tondern/DK: Jasmin Viaccava und Niklas Jäde machen das Triple-A komplett und der VfL hat jetzt neben Jonas Strehlitz gleich drei Spieler in der dänischen A-Klasse. Bei dem Jugendturnier mit über 500 Spielern konnten wir in der Klasse U15B alle Titel gewinnen und insgesamt 12 Medaillen mit nach Hause nehmen. Erstmals spielte dabei Alessia gemeinsam mit ihrer Schwester Jasmin zusammen Doppel und beide waren auf Anhieb erfolgreich. Marco Celio und Dominik Rutkowski schafften im Doppel U15D Platz 3 und sammelten ihre ersten Punkte in Dänemark. In Neumünster war Mattis Gutsche beim U11-Masters mit Platz 2 im Doppel und Platz 3 im Einzel erneut erfolgreich und holte wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

Ergebnisse aus Tondern gibt es hier

Ergebnisse aus Neumünster gibt es hier.

Fotos aus Tondern gibt es hier.

Neujahrscamp mit Maurice Niesner

Das Neujahrscamp mit Maurice Niesner vom  in der Sporthalle Binnenfeldredder war wieder ein Riesenerfolg und alle Spieler konnten ihre technischen Fertigkeiten ausbauen. Wir freuen uns auf 2018 und wünschen allen Badmintonspielern viel Glück und Erfolg im neuen Jahr! Die nächsten Camps mit Maurice finden am 5.3. und 18./19.3. statt.

Finale 2017 - Drei Turniersiege in Starup

Turniersieg Nummer 61 bis 63.....Die Badmintonjugend vom Team Bergedorf hat ein tolles Jahr hinter sich! Beim Jule Cup im dänischen Starup konnten sich Jonas Strehlitz und Julian Villwock die letzten Titel des Jahres sichern. Julian siegte im Jungendoppel U13B mit William Staal-Christensen (Gladsaxe-Søborg). Jonas gewann souverän das Jungeneinzel U15B und das Jungendoppel U15B mit Mathias B. Nielsen (Vejle). Jonas hat damit den Aufstieg in die A-Klasse geschafft und ist jetzt zweitbester VfL-Spieler hinter Erik Tilch. Herzlichen Glückwunsch!!

Ergebnisse aus Starup gibt es hier.

Team Bergedorf Weihnachtsturnier

61 Spieler vom Team Bergedorf nahmen am diesjährigen Weihnachtsturnier in der Anton-Ree-Schule teil. Die Halle platzte aus allen Nähten und alle hatten viel Spaß mit immer wieder neuen Spielpartnern. Vielen Dank an das leckere Buffet, ihr habt euch viel Mühe gegeben!! Nach den Eltern und Kids waren dann die Erwachsenen beim Spielkarten-Kuddelmuddelturnier am Start. Der Abend war lang und hat jede Menge Spaß gemacht. Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest!!

Fotos vom Weihnachtsturnier gibt es hier.

Fleggard Open - 4 VfL-Siege in Dybbøl (DK)

Erneut konnte Maximlian Braun (links) seine Klasse unter Beweis stellen und siegte bei den Fleggard Open in der Klasse U13C im Einzel und mit Marc Bamberger im Doppel. Bei diesem toll organisierten Turnier konnten Jonas Strehlitz/Niklas Jäde in U15B einen weiteren Titel im Doppel holen, ebenso wie David Heer mit seinem dänischen Partner Oliver Illner (Ulkebøl) im Doppel U17/U19C.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Fotos vom Turnier gibt es hier.

HEM der Jugend - Vier Titel für den VfL

Darya Solovyova, Jasmin Viaccava sowie Niklas Jäde und Jonas Strehlitz heißen die Hamburger Meister des VfL Lohbrügge bei den Hamburger Jugendmeisterschaften 2017. Während Darya mit Weronika Krawiec (BC 68) und Jasmin Viaccava mit Bodil Sawade (HSV) jeweils im Mädchendoppel U17 bzw. U15 siegten, holten die Jungen gleich zwei Titel: Niklas siegte im Einzel U15, Jonas im Mixed U15 (mit Bodil) und gemeinsam gewannen beide das Doppel U15. Dazu kamen weitere 12 Platzierungen mit VfL-Spielern auf dem Podest. In der Vereinswertung lag man einen halben Punkt hinter der Wichernschule auf Platz drei. Sogar Platz 1 wäre bei optimaler Aufstellung möglich gewesen, aber die Vereinswertung stand diesmal nicht im Vordergrund und Platz 3 unter Hamburgs Vereinen ist ja auch eine tolle Leistung. In der Altersklasse U15 konnte der VfL souverän den Altersklassenpokal holen. Herzliche Glückwünsche an das Team und alle Unterstützer!!

Ergebnisse gibt es hier.

Fotos vom Turnier gibt es hier.

Fotos von den Siegerehrungen gibt es hier.

FZ FORZA U11 FUTURE CUP

Topleistungen unserer Stars von morgen konnten wir beim U11-Masters in Hamburg bewundern. Viele nahmen eine lange Anreise in den Norden in Kauf, um Punkte für die Rangliste zu sammeln. So war es nicht verwunderlich, dass die Sieger im Einzel aus Bayern und Baden-Württemberg kamen. Bei den Jungen siegte Felix Ma vom SSV Waghäusel, bei den Mädchen gewann Aurelia Wulandoko vom TSV 1846 Nürnberg. Im Doppel war Hasini Nandamuri (Fun-Ball Dortelweil) mit Sophia Lehmann (Fortuna Blankenfelde) erfolgreich, bei den Jungen siegte Felix Ma mit Rafe Kenji Braach (Blau-Weiß Solingen). Unser Lokalmatador Mattis Gutsche konnte im Einzel und Doppel (mit Michel Schuster, Horn) immerhin zwei dritte Plätze belegen. Im kommenden Jahr planen wir zum gleichen Termin neben dem U11-Masters ein U13-Turnier nach dem dänischen BadminPlay-System durchzuführen. Ihr dürft gespannt sein!!

Ergebnisse gibt es hier

Fotos vom Turnier gibt es hier

Flugshow in Odense

Anschauungsunterricht im Jumpsmash konnten unsere Cracks bei den Denmark Open in Odense nehmen. Neben Superstar Lee Chong Wei war bis auf Lin Dan die komplette Weltelite am Start. Ein unvergessliches Erlebnis für unsere Kids und die mitgefahrenen Betreuer. Schon am Vormittag hatten unsere Kids gute Leistungen im Juniorturnier gezeigt, dort konnte Hannes Brammer in der Klasse U15C Platz 2 erringen, Adriana Zyberaj (U11D) und Darya Solovyova (U17C) konnten den 3.Platz erreichen. Im Doppel spielten wir dann groß auf: Jonas Strehlitz und Niklas Jäde siegten in U15B, Hannes Brammer in U15C und David Heer in U17C.

Fotos aus Odense gibt es hier.

Ergebnisse von den Denmark Juniors gibt es hier.

VfL-Kids auf dem Weg an die Spitze!

Der Weg nach oben führt nur über die Spitze! Neben Erik Tilch waren gleich 5 weitere Kids beim 5.Internationalen Refrath Cup am Start. In U11 gelang Mattis Gutsche dabei der Einzug ins Doppelhalbfinale mit Michel Schuster. In U13 sammelte Alessia Viaccava erste Erfahrungen im höheren Jahrgang, Erik Tilch belegte mit Luca Wiechmann im Jungendoppel U13 Platz 3, im Mixed mit Lara Sophie Dreessen erreichte er das Viertelfinale und unterlag dort unglücklich. Im Einzel musste er leider trotz Überlegenheit im Achtelfinale aufgeben. In U15 konnte zumindest Jonas Strehlitz ein Vorrundenspiel gewinnen, Niklas Jäde und Jasmin Viaccava boten stark eingeschätzten Gegnern lange Paroli.

Ergebnisse vom U13-Turnier gibt es hier.

Ergebnisse vom U11- und U15-Turnier gibt es hier.

Fotos von der Turnierfahrt nach Refrath gibt es hier.